21.07.2020

„Digital jetzt“ - Investitionsförderung

Raus aus der Krise dank Innovation und Investition!

Das neu bekannt gegebene Förderprogramm „Digital jetzt – Investitionsförderung für KMU “ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (kurz BMWi) bezuschusst kleine und mittlere Unternehmen einschließlich des Handwerks sowie der freien Berufe die zwischen 3 – 499 Mitarbeitende beschäftigen. Sie müssen eine Niederlassung bzw. Betriebsstätte in Deutschland haben, in der die Investition erfolgt. Voraussetzung für die Förderung ist auch die Vorlage eines Digitalisierungsplans.

Ziel des Förderprogramms ist es, insbesondere KMU und Handwerk bei der Digitalisierung sowie der Qualifizierung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu unterstützen um sie langfristig wettbewerbsfähig und zukunftsfest zu machen.

Alle Details erfahren Sie unter:
https://gemeinsam-digital.de/digital-jetzt-foerderung/
Sie erhalten Antworten zu folgenden Fragestellungen:

Wer kann die neue BMWi Förderung erhalten?
Was genau wird mit „Digital jetzt“ gefördert?
Wie hoch ist die „Digital jetzt“ Förderung?
Bedingungen für eine erhöhte Förderquote.
Die maximale Fördersumme.
Wie wird die Förderung beantragt?

Gerne helfen wir Ihnen bei der Umsetzung Ihres Digitalisierungs- und Aktualiserungsplans, sowie dem Antragsvorgang!

Zurück zum Archiv Startseite